implantat

Wer zeigt nicht gerne ein lückenloses und strahlendes Lächeln? Doch das Leben hinterlässt auch an den Zähnen seine Spuren. Mit Kronen, Brücken und Prothesen können wir diese Lücken wieder schließen. Seit vielen Jahren gibt es das Implantat als eine komfortable Alternative zur herkömmlichen Versorgung, bei der Sie keinen Unterschied zu Ihren natürlichen Zähnen spüren.

Ein Implantat ist eine künstliche Zahnwurzel, die fest in den Kieferknochen verankert wird und äußerst stabil ist. Implantate bestehen in der Regel aus Titan, einem biologisch verträglichen Material, das keine allergischen Reaktionen auslöst, sehr körperverträglich und gewebefreundlich ist. Für den jugendlichen, ausgewachsenen Kiefer mit einzelnen Lücken bis hin zum zahnlosen Mund mit Totalprothese bedeuten Implantate in jedem Fall ein Gewinn an Funktion, Ästhetik und Lebensqualität nicht zuletzt durch mehr Kaukomfort, denn im Gegensatz zu anderem Zahnersatz, verhindert ein Implantat den Knochenabbau, da es den Kieferknochen stabilisiert. Für eine künstliche Wurzel spricht außerdem, dass diese eingesetzt werden kann, ohne dass gesunde Nachbarzähne beschädigt werden müssen, um z.B. als Anker für Zahnersatz zu dienen. Bei einwandfreier Mundhygiene und regelmäßiger professioneller Zahnreinigung bei uns in der Praxis haben Implantate eine hohe Lebensdauer.

Ein Implantat allein ist jedoch noch kein Zahnersatz. Auf ihm wird vielmehr ein Implantatpfosten befestigt, auf dem wiederum der sichtbare Zahnersatz angebracht wird. Das kann eine Krone beim Verlust einzelner Zähne, eine Brücke beim Ersatz von mehreren Zähnen oder eine Prothese beim Ersatz vieler Zähne sein. Den implantatgetragenen Zahnersatz fertigen wir individuell für Sie in unserer Praxis an.